Glossy Island – Nailbar & Beauty Lounge

Glossy Island ist ein Konzept in der Kosmetikbranche, das in enger Zusammenarbeit mit der bekannten Marke LCN entstanden ist.
Die Nailbar liegt zentral in Einkaufszentren, großen Läden und Supermärkten (shop-in-shop), Flughäfen und Bahnhöfen. Maniküre und Schönheitsbehandlungen sind von hohem Niveau.
Das Konzept hat bereits Erfolg und exzellentes Feedback auf dem deutschen Markt und in mehreren anderen Ländern: Norwegen, Schweden, Schweiz und Kanada.

2 concept in 1:
– Nailbar in Einkaufszentren
– Beauty Lounge als Verkaufsstellen in Einkaufszentren oder in Hauptstraßen

Produkte und Service:

  • Maniküre – hand care
  • Pediküre
  • Wimpern
  • Permanentes Make-up (Augen, Lippen)
  • Hydrobrasion
  • Micro Blading
  • Micro Needling
  • Microdermoabrasione
  • Mesoporazione
  • Breites Sortiment an LCN-Produkten von Qualität für Hände, Füße und Gesicht

Glossy Island

Branche: Beauty und Kosmetik
Jahr der Markteinführung: 2010
Anzahl Verkaufsstellen: 18
Anzahl der für eine Stelle benötigten Mitarbeiter: 3/6 (abhängig von der Größe der Nailbar)
Durchschnittliche Ladenfläche: Nailbar min. 12-20 m2 / Beauty Lounge 90-120 m2
Ideale Location:  Einkaufszentren (Unterstützung in der Locationsuche und -analyse)
Anfangsinvestition (€): Nailbar 40-50.000 / Beauty Lounge 120.000
Einstiegsgebühr (€): 80.000 – 350.000 abhängig von der Größe
Royalties: 1,75 % für den Master
Monatliche Gebühr: 7% des Nettoumsatzes (mindestens 900 €)
Dauer des Vertrages: 10 Jahre
Erforderliche Erfahrung: kaufmännische
Anfangsausbildung: Kostenloses Training für Partner und ihre Mitarbeiter

Internetseite: www.glossyisland.com